Geistbewegung

Der BFP lebt seine Berufung als Geistesbewegung. Unser Herzensanliegen ist, in unserem persönlichen Leben und in unseren Gemeinden das belebende Wirken des Heiligen Geistes zu bewahren und zu fördern. Wir beten um die Geistestaufe und fördern die Vermittlung von Geisteserfahrung. Wir suchen die übernatürliche Dimension.

Der BFP hat eine Berufung als Geistesbewegung. Wir sehen und betonen unser Erbe und unsere Berufung in diesem Bereich. Die BFP-​​Leitung, Gemeinden und ihre Leiter sehen die Förderung der Vermittlung von Geisteserfahrungen, Geistestaufe usw. als einen wichtigen Schwerpunkt ihres Dienstes an. In allem handeln wir „GEISTbewegt“ und lassen uns daran messen, dass wir die Wirksamkeit des Heiligen Geistes und eine authentische Spiritualität fördern und bewahren, gemäß unserem Selbstverständnis als pfingstlich-​​charismatische Bewegung.

Die BFP-​​Leitung setzt durch ihr Leben, Handeln und ihre Dienste Zeichen und fördert nachdrücklich Geisteserfahrung. Dabei liegen uns besonders die nachfolgenden Generationen am Herzen.