Umsetzung

Der BFP ist von der „Genetik“ her kongregational *). Unsere Gemeinden im BFP sind selbständig, aber nicht unabhängig. So können Gemeinden im BFP sehr unterschiedlich sein. Das ist gut und auch so gewollt. In der Praxis heißt das aber auch, dass jede Gemeinde sich selbst darüber Gedanken machen muss, was ihre „Vision“, ihr Leitbild, ihre Ziele, ihre Werte, ihr Auftrag ist. Sie muss einen klaren Blick dafür haben, was Gottes Auftrag für sie vor Ort ist.

In diesem Bewusstsein hat sich der BFP-​​Vorstand trotzdem darüber Gedanken gemacht, was der Auftrag einer BFPGemeinde ist und sein sollte. Nachfolgende Formulierung kann von einer lokalen Gemeinde übernommen werden und unter lokalen Aspekten oder lokaler besonderer „Berufung“ angepasst werden.

Gemeinde – eine von Gott gerufene Instanz

Gemeinde ist eine von Gott gerufene Instanz und von ihm bevollmächtigt zum Handeln. Wir wissen uns dem Missionsauftrag von Jesus Christus verpflichtet, sowohl in unserem Land, als auch in Europa und weltweit. Als Gemeindebewegung suchen wir das Wirken des Heiligen Geistes immer wieder neu und vermitteln dies nachhaltig auch der nachfolgenden Generation.

Ausgehend vom Doppelgebot der Liebe, vom Missionsbefehl und der Anweisung in der Kraft des Heiligen Geistes zu handeln, sehen wir den Auftrag einer BFP-​​Gemeinde besonders in fünf Bereichen.